Asbestsanierung – sicher und kompetent

Sorgfältige Vorgehensweise, garantiert!

In der Zeit zwischen 1960 und 1980 erlebte Asbest aufgrund seines hohen Isolier-Vermögens und seiner thermischen Vorzüge seine Blütezeit. Schon wenige Jahrzehnte später wurden jedoch die hohen Gesundheitsrisiken, welche von Asbest ausgehen, erkannt. Heutzutage ist die Herstellung von asbesthaltigen Artikeln verboten. Zulässig sind nur noch Asbestsanierungen, bzw. Abriss und Entsorgung von Asbest-Platten und dergleichen. Asbest ist ein Thema, welches mit großer Sorgfalt und Erfahrung von uns abgearbeitet wird. Beginnend mit einer Projektberatung planen wir alle Arbeiten zum fachgerechten Entfernen und Entsorgen von asbesthaltigen Fassadenverkleidungen, Wellplatten, Dachplatten sowie Dämmplatten. Lassen Sie sich von unseren Profis zum Thema Asbestsanierung beraten.

Was genau ist Asbest eigentlich?

Wir haben uns für Sie mit der Zusammensetzung und den Eigenschaften von Asbest auseinandergesetzt. Erfahren Sie im Folgenden, was Asbest genau ist: Der Baustoff besteht aus dünnsten Mineral-Fasern und ist unbrennbar. Der Schmelzpunkt von Asbest liegt bei über 1000 Grad. Asbest ist größtenteils säure- und laugenresistent und gilt als schlechter Leiter von Schall und Wärme. Es gilt zwei Arten von Asbest zu unterscheiden: Spritzasbest (Asbest mit schwacher Faser-Bindung) und Asbestzement-Produkte (Asbest mit fester Faserbindung). Eine Asbestsanierung erfolgt meist in drei Schritten: Abklärung, Sanierung, Restfasermessung. Wir beraten Sie kompetent zu allen notwendigen Schritten der Asbestsanierung Ihres Bauwerks.

Wir legen höchsten Wert auf Sicherheit

Bei Asbestsanierungen ist zu jeder Zeit absolute Vorsicht geboten. Unbedingt zu beachten gilt, dass jeder Kontakt mit dem gefährlichen Baustoff vermieden werden muss. Unsere Profis sind mit spezieller Schutzkleidung und Atemschutz ausgestattet, verwenden bestimmte Absaugvorrichtungen und legen größten Wert darauf, dass bei jedem Arbeitsschritt der Asbestsanierung alle Sicherheitsvorschriften gewahrt werden. Ebenso wichtig wie eine fachgerechte Asbestsanierung ist eine ordnungsgemäße Entsorgung von Asbest. Sowohl Asbest selbst, als auch von Asbest verunreinigte Gegenstände müssen über den Sondermüll entsorgt werden.